Näher betrachtet Verge D9

OCL™ Rahmengelenk

Hochentwickelte Falt-Technologie

Das Herz eines jeden Faltrades ist der Rahmen, und ganz besonders das Gelenk in der Mitte des Rahmens. Richtig gemacht, verbindet es die beiden Hälften des Rahmens zu einer Einheit, ohne Anzeichen von Bewegung oder Knacksen. Das Gelenk sollte einfach zu bedienen sein und über Jahre hinweg einwandfrei funktionieren. Das OCL™ Rahmengelenk tut all dies und ist die neue Referenz in der Faltrad-Technologie.
Konstruktiv bedingt stärker
Durch ein höheres Gelenk und die Verlegung des Drehpunktes außerhalb der Mittellinie des Rahmens wird die gesamte Festigkeit und Steifigkeit mehr als verdoppelt. Diese Differenz spürt man beim allerersten Fahren.
Leichtgängige Bedienung
Die patentierte Konstruktion verwendet 4 Igus® Lager zwischen den beweglichen Aluminium- und Stahlteilen und ermöglicht so leichtgängiges und reibungsloses Falten.
Ineinandergreifendes Gelenk
Die vordere und hintere Hälfte des Faltgelenks greifen ineinander und lassen so keine torsionale Verwindung zu.
Einfach zu gebrauchen
Große abgerundete Flächen am Hebel und Verschlusskörper liegen gut in der Hand und geben ausreichend Hebelkraft für eine einfache Bedienung.
Doppelt gesichert
Wird der Hebel geschlossen, verriegelt der AutoLok für zusätzliche Sicherheit von selbst.
Gleitpunkt Technologie
Die patentierte Technologie erlaubt es, den Hebel flach gegen das geöffnete Rahmengelenk zu legen und so während des Transports nicht zu stören.
Reparierbar
Gute Dinge halten lange, deswegen wurde der OCL™ Verschluss so konstruiert, dass der Händler ihn reparieren kann. Wir haben jedes Teil auf Lager, und falls die Lager mal verschlissen sind, kann Ihr Händler sie in kurzer Zeit wechseln.
Präzise Bearbeitung
Eine Bearbeitungstoleranz im Bereich der Tausendstel- Millimeter stellt einen satten Sitz sicher und verhindert eine lose Verbindung und Klappern.
Rostfreie Beschlagteile
Kalt bearbeitete Edelstahlteile liefern die Haltbarkeit und Zuverlässigkeit, die man braucht, wenn man bei jedem Wetter fahren will.

N-Fold™-Technologie

Die schnellere Art des Faltens

Dank der N-Fold™-Technologie lassen sich Fahrräder von Tern einfach zu einem kompakten Paket falten – in drei Schritten. Diese sind so einfach, dass jede(r) sie meistern kann. Und da sich die Lenksäule auf der Außenseite des gefalteten Pakets befindet, können Sie Ihr Tern auch einfach im zusammengefalteten Zustand rollen statt tragen.

Double Truss™-Technologie

Konstruktionsbedingt steifer

Für den hinteren Rahmenteil verwenden wir bei Tern eine patentierte 3D-Struktur, die wir Double Truss™ nennen und welche die Steifigkeit erhöht. Dank dieser Struktur wird Torsionssteifigkeit erhöht, wodurch das ganze Fahrrad weniger nachgibt. Mehr Steifigkeit heißt, dass die Kraftübertragung von den Pedalen zur Hinterrad-Achse deutlich verbessert wird. Wer einmal damit gefahren ist, wird dies bezeugen.

T-Tuned™ Geometrie

Fühlt sich einfach gut an

Wir bei Tern streben danach, schnell faltbare Räder zu bauen, die sich wie ausgewachsene Fahrräder fahren lassen. Unsere T-Tuned Geometrie verkörpert genau diese Zielsetzung. Wir haben den Radstand feinjustiert, sowie Neigung und Sitzrohrwinkel unserer Räder mittels der T-Tuned Geometrie weiter optimiert, um ein sicheres und stabiles Fahrerlebnis zu erzielen. Man muss es "erfahren" haben: selbst freihändig zu fahren bedarf keiner besonderen Kühnheit.

Quadric™ Dropouts

THE USER-CENTERED DROPOUT

Dropouts are often overlooked, but a good dropout goes a long way. Our Quadric dropout is built taller, so your disc brakes are protected inside the frame. The design makes the eyelets for mudguards, racks, and our clip system more user-friendly and accessible than ever before. We even included a mount for a sturdy rear kickstand.

Physis™ 3D Lenksäule

Der neue Maßstab

Fünf patentierte Technologien und einzigartige Herstellungsverfahren ergeben die stabilste und steifste Lenksäule auf dem Markt. Die Physis™ Lenksäule wird mittels eines besonderen 3D-Schmiedeverfahrens aus einem einzelnen Stück Aluminium gefertigt, was Schweißnähte überflüssig macht.
Keine Verwindung
Um jede Verwindung auszuschließen, weist die Physis™ Lenksäule ein großes Zentralgelenk auf. Zudem nimmt die Wandstärke der Lenksäule zum Lenker hin graduell ab. Die Überlappung zwischen Gabel und Lenksäule ist um 150% größer als bei marktüblichen Konstruktionen.
Flux Technologie
Der Fuß der Physis™ Lenksäule ist so konstruiert, dass er als obere Lagerschale des Steuersatzes dient. Diese patentierte, direkte Integration trägt zur unglaublichen Steifigkeit der Konstruktion bei.
Ineinandergreifende Bauteile
Nochmals mehr Verwindungssteifigkeit dank großer Auflagefläche. Zudem haben wir die Form weiter optimiert, um Quietsch- und Knarzgeräusche zu eliminieren.
Redundant ausgeführte, doppelte Verschraubung
Die Physis™ Lenksäule wird für mehr Sicherheit mittels zweier Schrauben mit der Gabel verbunden.
igus® Gleitlager
Die patentierte Konstruktion mit Gleitlagern zwischen den beweglichen Rahmenteilen stellt sicher, dass der Faltvorgang immer leichtgängig und reibungslos funktioniert.
Großer, leichtgängiger Hebel
Große abgerundete Flächen liegen gut in der Hand und geben ausreichend Hebelkraft für eine einfache Bedienung.
AutoLok-Technologie
Einmal geschlossen, wird der Hebel für zusätzliche Sicherheit durch einen Aluminiumstift arretiert.
Gleitpunkt-Technologie
Die patentierte Technologie erlaubt es, den Hebel flach gegen das geöffnete Rahmengelenk zu legen, damit er beim Transport keinen Schaden nimmt.
Reparierbar
Gute Dinge halten lange, und deswegen wurde die Physis™ Lenksäule so konstruiert, dass der Händler sie reparieren kann. Wir haben jedes Teil auf Lager, und falls die Lager mal verschlissen sind, kann Ihr Händler sie in wenigen Minuten wechseln.
TriSeal Konstruktion
Drei Gummidichtungen halten Feuchtigkeit draußen und stellen sicher, dass der Steuersatz leicht läuft.
Präzise Bearbeitung
Eine Bearbeitungstoleranz im Bereich der Tausendstel-Millimeter stellt einen satten Sitz sicher und verhindert eine lose Verbindung und Klappern.
Rostfreie Beschlagteile
Kalt bearbeitete Edelstahlteile stellen die Haltbarkeit und Zuverlässigkeit sicher, die man für tägliche Fahrten braucht.

Syntace VRO-Vorbau

Machen Sie es passend

Ihr Fahrrad sollte sich an Sie anpassen, nicht umgekehrt. Dank diesem verstellbaren Vorbau können Sie den Lenker für eine sportliche Sitzposition flach und weit nach vorne oder für mehr Komfort höher und näher zum Sattel einstellen.
Einstellbar
Die Ausleger des Vorbaus sind 47 Millimeter lang und stufenlos einstellbar, damit Sie die exakt passende Sitzposition finden.
Syntace-Qualität
Syntace ist ein deutscher Produzent, der Wert auf hohe Qualität legt und dessen erstklassige Produkte die erste Wahl für viele professionelle Radsportler sind. Die Marke hat sich einen Namen gemacht für eine fast obsessive Beachtung der Details und strengste Testkriterien.
Leicht
Wiegt nur 120 Gramm. Komplett aus 6066 Aluminium CNC-gefräst.
Stark
Die beiden Ausleger sorgen für eine besonders breite Abstützung, was die Konstruktion ausgesprochen verwindungssteif macht. Sie können also unbeschwert und nach Herzenslust am Lenker zerren.

Velo ErgoLock-Griffe

Überlassen Sie die Arbeit Ihren Beinen

Breit und angenehm in der Hand liegend, bieten die ErgoLock-Griffe viel Halt. So können sich Ihre Hände während der Fahrt entspannen. Da die Griffe per Schraubklemmung am Lenker gesichert werden, bleiben sie auch immer in der korrekten Position. Dies ist ein großer Vorteil gegenüber bloß aufgeschobenen Griffen, die gerne einmal verrutschen.

Porter™ Saddle

A new way to carry your bike

One of our favorite ways to get a Tern bike up a set of stairs is to hook the nose of the saddle over a shoulder. It’s fast and easy, but the nose of the saddle can be hard. We solved this pain-point by re-engineering the underside of the saddle into a comfortable shoulder pad. It cushions and “grips” your shoulder so your hands are free to carry other things—like a backpack or the weekend’s groceries.

Shimano Shadow Derailleur

STREAMLINED SHIFTING

Originally developed for mountain bikes—for extra durability and to avoid catching on trail debris—the Shadow derailleur is streamlined and incredibly resilient, which comes in handy when you need to transport your folded bike. Whether your bike is bagged on the subway or riding in the trunk of your car, everything is neatly tucked away.

1x (“One-By”) Drivetrain

SIMPLIFIED VERSATILITY

There’s a revolution in drivetrains across the industry. Thanks to the recent introduction of hyper-wide cassettes from SRAM and Shimano, it’s possible to achieve massive gear ranges with only one chainring up front. That makes 1x an ideal configuration for folding bikes, because it reduces maintenance, weight, and complexity. Enjoy all the range of a 20-speed drivetrain, with none of the complications.

Magnetix™ 2.0

Hält alles zusammen

Die starken Magnetix™ 2.0-Magneten sorgen dafür, dass Ihr Faltrad auch dann kompakt zusammengefaltet bleibt, wenn Sie es etwa eine Treppe hoch oder runter tragen. Da Magnetix™ 2.0 einer Zugkraft von 10-15Kgf Stand hält, bleibt Ihr Fahrrad selbst dann ein kompaktes Paket, wenn es weg gestoßen oder unsanft bewegt wird.

Luggage Socket™

Transportieren Sie mehr

Montieren Sie Terns Gepäck-Kopplung am mit Gewinden versehenen Luggage Socket™ am Steuerrohr, und schon haben Sie die Wahl, ob sie vorne einen Gepäckträger, einen Korb oder eine Tasche montieren wollen. Dies funktioniert mit allen KlickFix-kompatiblen Behältern und Trägern.