Im Herbst 2010 haben wir ein Team gegründet, die ein, zwei Sachen über Fahrradbau wissen. Wir sahen die Möglichkeit eine neue Firma zu gründen und nahmen den holprigen Weg eines Neustarts auf uns. Einmal entschieden war der erste Schritt einen passenden Namen und Identität für unser Küken zu finden. Unser Art Direktor hat uns auf ein Zitat von Yvon Chouinard, dem Gründer von Patagonia, im Film 180° South gebracht: "Das Schwierigste auf der Welt ist es sein eigenes Leben zu vereinfachen. Es ist so einfach es komplex zu gestalten. Die Lösung, vielleicht, für viele Probleme dieser Welt ist es sich umzudrehen und einen Schritt vorwärts zu machen. Man darf nicht nur weiter versuchen ein fehlerhaftes System zum Laufen zu bringen." Die Idee sich umzudrehen, und vorwärts zu machen und sich den Herausforderungen zu stellen, war verlockend. Das hiess einige Schritte nochmals zu machen, aber wir wussten wo die Unebenheiten zu erwarten waren. Die Diskussion kam immer wieder zurück zum Wort, turn (Englisch für Wenden), und all seinen verschiedenen Bedeutungen. Dem Wort selbst aber fehlt es an Charakter. Mit dem vielen Bier und Kreativität wurde die Diskussion auf die Namen verschiedener Wandertiere gebracht. Letzten Endes wollten wir die Art der Fortbewegung ändern, so war diese Kategorie eine passende Quelle der Inspiration. Glücklicherweise fand eine Internetsuche die arktische Seeschwalbe als Weltmeister der Wanderung. Das es ein gleichlautendes Wort ist, war ein grosser Pluspunkt. Der letztliche Grund für die Entscheidung war aber die Natur des Vogels. Die arktische Seeschwalbe hat angeborene Eigenschaften die deren der von uns geplanten Firma entsprachen.

Ein globaler Wanderer
Die arktische Seeschwalbe legt unglaubliche Strecken zurück. Sie lebt normalerweise in dicht besiedelten Gemeinschaften. Sie investiert viel den richtigen Partner zu finden, da sie sich ja lebenslang bindet.
Klimasensitiv
Auch wenn die Seeschwalbe nicht gefährdet ist, machen sie ihre Wanderungsgewohnheiten anfällig für eine Anzahl von Klimaangelegenheiten. Wir sind uns bewusst welchen Einfluss wir auf den Planeten haben und glauben das Fahrräder dazu helfen die Klimaveränderungen aufzuhalten.
71,000 Kilometers pro Jahr
Sie fliegt im Durchschnitt 71 000km pro Jahreswanderung, oder fast 2.5 Millionen Kilometer im ganzen Leben: die längste Distanz die von irgendeinem Tier zurückgelegt wird. Wenn man diese Strecke mit dem Fahrrad in normaler Geschwindigkeit zurücklegen wollte, müsste man jede Stunde, jeden Tag, das ganze Jahr lang im Sattel sitzen.
Langlebend
Sie hat ein relativ langes Leben von mehr als 30 Jahren. Für eine Firma wäre das ein guter Start.
Partner fürs Leben
Das heisst die Seeschwalbe schätzt Zuverlässigkeit und lang anhaltende Verbindungen. Dies sind Werte auf die wir ebenfalls sehr achten.
Ein soziales Tier
Sie ist ein soziales Tier und zeigt Sorge für seine Begleiter. Wir erwarten das gleiche von allen Mitgliedern der globalen Tern Familie.
Klein und leichtgewichtig
Beide Eigenschaften stehen für effizienten Transport, den wir mit unseren Produkten ermöglichen wollen.

Und so wurde Tern geboren.

Klein
Leichtgewichtig
Ein globaler Wanderer