OCL+™ Joint

Robuste Falt-Technologie

Das OCL+™ Joint ist eine umfassende Überarbeitung unseres legendären OCL Joint und übertrifft sogar noch die Test-Anforderungen von ISO 4210 and EN 15194. Dieses High-Tech-Faltgelenk ist dank moderner Schweißverfahren und solider Knotenbleche jederzeit steif und stabil - und einer der Hauptgründe für die von überzeugten Kunden und der Fachpresse hochgelobten Fahrqualitäten unserer Falträder.

Stabiler dank Design

Stabilität und Steifheit konnten mehr als verdoppelt werden, da das Gelenk größer wurde und die schwenkbaren Oberflächen aus der Mittelachse gerückt wurden. Man spürt den Unterschied schon bei der ersten Fahrt.

Leichte Handhabung

Das patentierte Design sieht vier igus®-Lager zwischen den beweglichen Aluminium- und Edelstahlteilen vor, so dass der Faltvorgang immer leicht und reibungsfrei vonstatten geht.

Ineinandergreifendes Gelenk

Das vordere und hintere Teil des Gelenks greifen ineinander, um Torsionsbewegungen zu eliminieren.

Gute Haptik

Große, abgerundete Oberflächen am Griff und an den Gelenken schmeicheln den Händen und machen die Bedienung denkbar einfach.

Doppelte Sicherheit

Beim Schließen des Hebels rastet der AutoLok™ automatisch ein - für extra Sicherheit.

Floating Point Technologie

Dank patentierter Technologie liegt der Hebel bei der Fahrt flach und gut geschützt am Gelenk an.

Einfache Wartung

Gute Produkte sind lange haltbar - deshalb ist das OCL+ so konstruiert, dass es vom Fachhändler leicht gewartet werden kann. Wir haben haben alle Teile vorrätig: und sollten die Lager doch einmal verschleißen, kann sie jeder Fachhändler in ein paar Minuten ersetzen.

Präzisionsfertigung

Eine Fertigungstoleranz von nur 50 Mikrometern stellt den absolut passenden Sitz aller Bauteile sicher und schließt Ungenauigkeiten oder gar Klappern kategorisch aus.

Bauteile aus rostfreiem Stahl

Kaltgeformter rostfreier Stahl garantiert jene Haltbarkeit und Belastbarkeit, die man für tägliche Fahrten bei jedem Wetter braucht.